Hausautomation und Gebäudeautomation

Energie sparen im Hotel

Der Verbrauch an Heizenergie ist einer der wesentlichsten Ausgabenposten in der Hotellerie! Mit dem neuen c-comatic System ist es möglich, automatisch nur die Zimmer zu beheizen, die auch tatsächlich vermietet sind: das ist Energie einsparen ohne Komforteinbusse für die Gäste.

Hier finden Sie weitere Informationen:


Das System ist speziell für kleine und mittlere Hotels entwickelt, die über die üblichen Heizkörper Thermostatventilköpfe verfügen. Fast immer gilt: je exponierter die Lage, je schöner das Haus, umso höher die Energiekosten! Auch Ferienhaussiedlungen lassen sich mit dem System ausstatten; die Systemkosten amortisieren sich fast immer spätestens in der dritten Heizperiode!


Hotel Energie sparen


Das System besteht nur aus 3 Bauteilen: dem en:Key Heizventilregler, Repeatern, die im Haus verteilt werden sowie einer Zentrale an der Rezeption. Der Einbau ist denkbar einfach und kann von Ihrem betreuenden IT-Partner ganz sicher gut durchgeführt werden. 

Wie funktioniert das Gesamtsystem?

Die vorhandenen Heizkörper – Thermostatventilköpfe werden durch elektronische en:Key Funk Ventilregler ausgetauscht. An der Rezeption wird die c-comatic Zentrale ins hoteleigene Netzwerk eingesteckt. Innerhalb des Hauses werden Funk Repeater verteilt, die eine Sendereichweite (Radius) von mindestens 10 Metern haben. Alle en:Key Funk Ventilregler, die sich im Bereich der Repeater befinden, können dann über die Rezeption angesteuert werden.


Für welche Räume wird das System empfohlen?


Grundsätzlich gliedert sich ein Hotel in Funktionsräume und Gästezimmer. Das c-comatic System kann sowohl für Gästezimmer als auch für Seminar- oder Speiseräume eingesetzt werden. Es ist gut möglich, auch die Badezimmer mit en:Key Funk Ventilreglern auszurüsten. Um einen möglichst wirtschaftlichen Betrieb des Systems zu gewährleisten, wird empfohlen, nur große Räume wie Hotelzimmer oder Funktionsräume mit dem System auszustatten.


Welche Besonderheiten haben en:Key Funk Ventilregler?

en:Key Ventilregler sind das Ergebnis umfangreicher Forschung. Sie wurden von einem der ganz großen Gebäudeausrüster, der Firma Kieback und Peter vor allem für die automatische Steuerung von Schulklassenräumen entwickelt. Sie haben folgende für die Hotellerie interessante besondere Eigenschaften: die Stellantriebe können über Funk mit der c-comatic Zentrale kommunizieren und so automatisch oder auf Wunsch in einen Absenkmodus gebracht werden; die en:Key Ventilregler benötigen weder einen Stromanschluss noch Batterien sondern ziehen ihre Energie aus der Temperaturdifferenz zwischen Raumluft und Vorlauftemperatur der Heizung; Die Bedienung der Stellantriebe entspricht der Bedienung der bekannten Heizungs Stellantriebe, die von zahlreichen Herstellern bekannt sind; die Geräte sind sehr robust; jegliche Wartung oder Batteriewechsel entfällt.

Kontakt

contronics  GmbH

Automationssysteme

Telefon Beratung:

02275 / 9196-44

HPBeratung1

Aktuell


Smartphone Steuerung: Ihr HomeMatic Smart Home können Sie auch von unterwegs bequem über Ihr Smartphone steuern. 


Fußbodenheizungssteuerung: contronics bietet eine einfache Lösung für die Nachrüstung bestehender Fußbodenheizungen.


Heizungssteuerung: Räume nur heizen, wenn sie auch genutzt werden. Damit lassen sich bis zu 30% Energie einsparen.


Rolladensteuerung
: Rolladen nach Wunsch automatisch fahren.


Alarmanlage
: Sich mit HomeMatic Alarmfunktionen sicher fühlen.


Strom sparen
: Mit HomeMatic den Stromverbrauch messen und durch Abschalten von Geräten Strom sparen.