Hausautomation und Gebäudeautomation

Smart Home Kosten Rechner

Kostenrechner zur intelligenten Hausautomation

Mit HomeMatic Smart Home Komponenten lassen sich zahlreiche Wünsche realisieren. Energie sparen, Rollladen steuern, Sicherheitswünsche realisieren oder Licht automatisieren. Untenstehend finden Sie einen Rechner, der eine Vorstellung von den Kosten gibt.

 

Smart Home Kosten Rechner

Immer benötigen Sie eine Zentrale. Bitte entscheiden Sie, ob Sie Freude daran haben, auch kompliziertere Programmierwünsche zu erfüllen:




  • Das System kann beliebig erweitert werden. Bitte entscheiden Sie, wie viele Räume Sie mit den jeweiligen Möglichkeiten automatisieren möchten:












Hier können Sie die Komponenten erwerben:

Für welche Voraussetzungen gilt der Kostenrechner?

Mit dem Smart Home Kostenrechner lassen sich die Kosten für die Nachrüstung eines HomeMatic Smart Home in einem bestehendem Haus ermitteln.

 

Wozu soll der Kostenrechner dienen?

Der Kostenrechner soll überschlägig ermitteln, welche Kosten entstehen können. Er soll zeigen, dass sich auch einzelne Themen wie Heizungsregelung, Rollladensteuerung, Sicherheit oder Lichtsteuerung mit einem Smart Home zur Nachrüstung realisieren lassen.

 

Welche Kosten werden durch den Smart Home Kostenrechner ermittelt?

Ermittelt werden nur die Kosten der HomeMatic Bauteile. Einbau, Konfiguration und Programmierung werden nicht erfasst. Der Grund besteht darin, dass sich ein HomeMatic Smart Home recht einfach selbst oder von einer Fachkraft einbauen lässt. Die Einbaukosten sind daher sehr unterschiedlich. Sofern die Arbeit fremd vergeben wird liegen die Kosten des Einbaus im Regelfall nie über den Kosten der HomeMatic Bauteile.

 

Entstehen überhaupt Kosten?

Grundsätzlich natürlich ja! In vielen Fällen amortisieren sich diese Kosten innerhalb weniger Jahre; so insbesondere bei der Heizungssteuerung. Bei schlecht gedämmten Häusern werden die Kosten des Systems in vielen Fällen schon nach 2 – 3 Jahren wieder „eingespielt“.

 

Können auch Neubauten mit HomeMatic Smart Home Komponenten ausgestattet werden?

Selbstverständlich! Bei Neubauten bietet sich neben dem Funk in vielen Fällen eine HomeMatic RS 485 Steuerung an, die sich voll in das Gesamtsystem integrieren lässt. Bei der Auswahl dieser Systemkomponenten ist von ca. 20 % höheren Modulkosten auszugehen.

 

Wie hoch sind die Kosten eines HomeMatic Smart Home?

Die Kosten hängen sehr stark von der Auswahl des Systems ab. Nicht nur die Modulkosten entscheiden sondern ganz besonders auch die Kosten des Einbaus bzw. die der späteren Pflege des Systems. Wer für jede kleine Änderung immer eine Fachkraft holen muss wird schnell unzufrieden und von hohen Kosten überrascht. Das kann bei HomeMatic nicht passieren: das System ist einfach zu handhaben und zum Beispiel an geänderte Lebensumstände oder Wünsche anzupassen: somit haben Sie die Chance, mit diesem System zu einem echten Smart Home zu kommen, das nicht nur Smart Home heißt, sondern auch ein Smart Home ist!

Kontakt

contronics  GmbH

Automationssysteme

Telefon Beratung:

02275 / 9196-44

HPBeratung1

Aktuell


Smartphone Steuerung: Ihr HomeMatic Smart Home können Sie auch von unterwegs bequem über Ihr Smartphone steuern. 


Fußbodenheizungssteuerung: contronics bietet eine einfache Lösung für die Nachrüstung bestehender Fußbodenheizungen.


Heizungssteuerung: Räume nur heizen, wenn sie auch genutzt werden. Damit lassen sich bis zu 30% Energie einsparen.


Rolladensteuerung
: Rolladen nach Wunsch automatisch fahren.


Alarmanlage
: Sich mit HomeMatic Alarmfunktionen sicher fühlen.


Strom sparen
: Mit HomeMatic den Stromverbrauch messen und durch Abschalten von Geräten Strom sparen.