Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich: 02275-919644
Hotline: 02275-919644 | Homematic Shop
Logo

Homematic Hausautomation
und Gebäudeautomation

Homematic Hausautomation
und Gebäudeautomation

 

Startseite > contronics Blog > Smarte Lichtfunktionen mit Homematic IP

Smarte Lichtfunktionen mit Homematic IP

Mit den Lichtaktoren von Homematic IP lassen sich die verschiedensten Lichtszenarien realisieren. Ob Sie eine Lampe bei eintretender Dunkelheit automatisch einschalten möchten oder ob die Einfahrt bei erkannter Bewegung beleuchtet werden soll. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Lichtaktoren von Homematic IP und stellen Ihnen den neuen Schaltaktor mit Tastereingang – Unterputz vor.

Smarte Lichtfunktionen mit Homematic IP - Title

Zudem finden Sie in unserem Beitrag praktische Anwendungsbeispiele zur smarten Lichtsteuerung mit Homematic IP. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Signalisierung für das Badezimmer erstellen und sehen ob das Bad frei oder besetzt ist und wie Sie einen sogenannten Serienschalter, also eine geteilte Schalterwippe, mit Homematic IP umsetzen.


Die Lichtaktoren von Homematic IP

Homematic IP Schalt-Mess-Aktor für Markenschalter

Die verschiedenen Lichtaktoren sind so vielseitig wie die Möglichkeiten, die sie Ihnen bieten. Wir haben für Sie eine Übersicht mit den unterschiedlichen Aktoren zur Lichtsteuerung zusammengestellt.

Homematic IP Schalt-Mess-Aktor für Markenschalter ➤

Der Schalt-Mess-Aktor ermöglicht das Schalten von Verbrauchern bis zu 1150 Watt und lässt sich problemlos in Standard-Unterputzdosen montieren.

Dank der integrierten Last-Messfunktion kann der Aktor in bestehende Kreuz- und Wechselschaltungen eingesetzt werden.

Auch als Unterputz Variante ➤ sowie Unterputz – 16 A Variante ➤ erhältlich.

Homematic IP Dimmaktor für Markenschalter ➤

Der Phasenabschnittdimmer ist für die Steuerung von Glühlampen, HV-Halogenlampen, NV-Halogenlampen mit elektronischem Trafo, dimmbaren Energiesparlampen sowie dimmbaren LEDs geeignet.

Wichtig: Ein korrektes Dimmverhalten mit beliebigen LED Lampen ist nicht garantiert. Für die Installation muss ein Neutralleiter vorhanden sein. Bitte prüfen Sie vor dem Einsatz dieses Aktors, ob Ihre Leuchtmittel mit einem Phasenabschnittsdimmer dimmbar sind und beachten bitte die Hinweise auf dieser Seite: LED Leuchtmittel dimmen.

Auch als Unterputz Variante ➤ erhältlich.

Homematic IP Schalt-Mess-Steckdose

Zusätzlich zu den Aktoren für Markenschalter oder den entsprechende Unterputz-Varianten, schalten Sie mit Ihre Lampen auch mit den Zwischensteckern von Homematic IP.

Auch diese gibt es in zum Schalten und zum Dimmen.

Homematic IP Schalt-Mess-Steckdose ➤

Homematic IP Dimmer-Steckdose Phasenabschnitt ➤


Anwendungsbeispiel: Signalisierung Bad frei/Bad besetzt

In unserem ersten Anwendungsbeispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem Homematic IP Schaltaktor mit Signalleuchte eine Anzeige erstellen, die signalisiert, ob das Badezimmer besetzt oder frei ist.

Sie benötigen dazu folgende Homematic IP Komponenten:

Hinweis: Für diese Automatisierung benötigen Sie eine aktive Internetverbindung.

Um die Automatisierung zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Hauptmenü der Homematic IP App und wählen Sie den Punkt „Automatisierung“ aus.
  • Tippen Sie auf das + Symbol und vergeben Sie einen Namen für die Automatisierung. In unserem Fall z. B. „Bad besetzt“.
  • Tippen Sie nun auf „keinen Auslöser gewählt“ und wählen Sie als Kategorie „Anwesenheit“ aus
  • Bei „Bezug“ wählen Sie nun das Gerät „Präsenzmelder – innen“ aus.
  • Wählen Sie bei „Wert“ „Erkannt“ aus und tippen Sie zweimal auf den Pfeil am linken oberen Rand des Bildschirms (Android) bzw. auf „Fertig“ (iOS).
  • Wählen Sie unter „Aktion“ die Kategorie „Schalten“ und unter „Bezug“ den Schaltaktor, der das Licht im Badezimmer schaltet.
  • Bei „Wert“ wählen Sie nun „An“. Unter „Einschaltdauer“ legen Sie ggf. fest, wie lange das Licht eingeschaltet werden soll.
  • Tippen Sie auf das + Zeichen und anschließend auf „Aktion“.
  • Als Kategorie wählen Sie „Signal-Beleuchtung“ und bei „Bezug“ die obere Taste (2) des Schaltaktors aus.
  • Unter „Wert“ legen Sie Helligkeit, die Einschaltdauer und die Dimmzeit zum Einschalten der Tasterbeleuchtung sowie die gewünschte Farbe aus. In unserem Beispiel wählen Sie „Rot“ als Anzeige eines besetzten Badezimmers aus.
  • Tippen Sie abschließend auf „Bestätigen“ (Android) bzw. auf „Fertig“ (iOS).

Screenshot Badezimmer besetzt

Die Signalisierung des besetzten Badezimmers ist damit abgeschlossen. Mit einer zweiten Automatisierung erstellen Sie eine Anzeige für ein freies Badezimmer. Also wenn dort keine Bewegung mehr erkannt wird.

Um die Automatisierung zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Hauptmenü der Homematic IP App und wählen Sie den Punkt „Automatisierung“ aus.
  • Tippen Sie auf das + Symbol und vergeben Sie einen Namen für die Automatisierung. In unserem Fall z. B. „Bad frei“.
  • Tippen Sie nun auf „keinen Auslöser gewählt“ und wählen Sie als Kategorie „Anwesenheit“ aus.
  • Bei „Bezug“ wählen Sie nun das Gerät „Präsenzmelder – innen“ aus.
  • Wählen Sie bei „Wert“ „bei Wertänderung“ aus und tippen Sie zweimal auf den Pfeil am linken oberen Rand des Bildschirms (Android) bzw. auf „Fertig“ (iOS).
  • Legen Sie nun eine Zusatzbedingung an und wählen Sie unter Kategorie „Anwesenheit“ aus.
  • Bei Bezug wählen Sie den Präsenzmelder – innen aus und unter Wert „Nicht erkannt“.
  • Tippen Sie auf „Aktion“ und wählen Sie als Kategorie „Schalten“ aus.
  • Bei Bezug wählen Sie den Schaltaktor aus, der das Licht im Badezimmer schaltet und bei Wert wählen Sie „Aus“.
  • Tippen Sie auf das + Symbol und anschließend auf „Aktion“.
  • Unter Kategorie wählen Sie „Signal-Beleuchtung und bei „Bezug“ wählen Sie die obere Taste (2) des Schaltaktors aus.
  • Bei „Wert“ wählen Sie nun im Feld „Signal-Beleuchtung“ „Aus/keine“ aus.
  • Tippen Sie abschließend auf „Bestätigen“ (Android) bzw. auf „Fertig“ (iOS).

Screenshot Badezimmer frei

Die Signalisierung, ob das Badezimmer frei oder besetzt ist, ist damit abgeschlossen und aktiv.

Der neue Schaltaktor mit Tastereingang – Unterputz

Homematic IP Schalt-Mess-Aktor mit Tastereingang

Mit dem Homematic IP Schaltaktor für die Unterputzdose kann die Beleuchtung im Smart Home intelligent gesteuert und mit bestehenden Tastern oder Schaltern bedient werden.

Für kurzzeitige Belastungen bis zu 15 Minuten können Verbraucher mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 3680 W betrieben werden. So lassen sich beispielsweise auch elektrische Radiatoren mit dem smarten Schaltaktor steuern.

Der Aktor ist kompakt und kann für den Einsatz Unterputz und für den wetterfesten Außeneinsatz in Aufputz-Verteilerdosen (z. B. ELS Spelsberg Abox 25) genutzt werden.

Neben der Steuerung über konventionelle 230 V-Taster oder Schalter, ermöglicht der Aktor das Schalten von ohmschen Lasten, LEDs, Energiesparlampen, HV-Halogenlamen, NV-Halogenlampen mit elektronischem Trafo wie auch von Leuchtstofflampen unkompensiert oder parallel¬kompensiert und von elektrischen Radiatoren.

Stromstoßschalter können problemlos ersetzt und bestehende Taster weiterverwendet werden. In vielen älteren Häusern wurden Stromstoßschalter verwendet, um das Treppenhauslicht zu schalten. Normalerweise müssen bei mehr als 2 Bedienstellen Kreuzschalter genutzt werden. Da dies sehr aufwändig und teuer ist, wurden Stromstoßschaltungen verwendet, um mehrere Taster parallel anzuschließen. Mit dem neuen Schaltaktor lassen sich diese Stomstoßschalter einfach ins Homematic IP System integrieren und die Treppenhausbeleuchtung kann so smart gemacht werden.

Der Schaltaktor lässt sich mit jedem Homematic IP Funk-Taster oder per Homematic IP Fernbedienung sowie über die Smartphone App steuern.

Hinweise: Für die Installation muss ein Neutralleiter vorhanden sein. Zum Erstellen der Verknüpfung zu anderen Geräten muss ein zentrales Steuerelement z. B. Homematic IP Access Point vorhanden sein.

Anwendungsbeispiel: Serientaster (Geteilte Schalterwippe) mit Homematic IP umsetzen

Homematic IP Kontaktschnittstelle Unterputz 6-fach

Geteilte Schalterwippen, sogenannte Serienschalter, lassen sich mit den Aktoren für Markenschalter und den Adaptern von Homematic IP nicht ohne weiteres umsetzen. Sie benötigen dann eine durchgehende Schalterwippe.

Beim herkömmlichen Serienschalter werden Außenleiter, Neutralleiter und zwei Verbraucher angeschlossen. In unserem Fall zwei Deckenlichter. Der linke Schalter schaltet das erste Deckenlicht an und aus, der rechte Schalter das zweite Deckenlicht.

In unserem Anwendungsbeispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der Homematic IP Kontaktschnittstelle 6-fach einen Serientaster in das Homematic IP System einbinden.

Serienschalter
Ein klassischer Serienschalter mit geteilter Schalterwippe zum Schalten von 2 Lampen.

Hier zunächst die Homematic IP Kontaktschnittstelle im Detail.

Kontaktschnittstelle Beschriftung

A: Batteriefachdeckel

B: Systemtaste (Anlerntaste und LED)

C: Anschlussleitung GND

D: Anschlussleitung IN1

Serienschalter mit Homematic IP Kontaktschnittstelle 6-fach

Sie benötigen folgende Homematic IP Komponenten:

Bitte beachten Sie: Alle Arbeiten an 230 Volt dürfen in Deutschland nur von einer Elektrofachkraft (nach VDE 0100) vorgenommen werden.

Wichtig: Die vorhandenen Serientaster/Serienschalter dürfen kein Potential führen und keinesfalls mit Netzspannung verbunden werden.

Trennen Sie sämtliche Kabel, also den Außen- und Neutralleiter sowie den Lampendraht des Serienschalters/Tasters.

Schließen Sie die batteriebetriebene Schnittstelle mit Ihren Anschlussleitungen an den Serientaster/Serienschalter an.

Kontaktschnittstelle Schaltplan

Verbinden Sie anschließend die beiden Deckenlichter mit je einem Homematic IP Schalt-Mess-Aktor Unterputz. Dazu verbinden Sie jeweils den Außen- und Neutralleiter und das Kabel der Lampe mit dem Aktor.

Schalt-Mess-Aktor Schaltplan

Sind alle Bauteile verbunden, erstellen Sie über die App zwei Gruppen. Als Empfänger wählen Sie jeweils einen der Schalt-Mess-Aktoren, als Auslöser die passenden Kanäle der Kontaktschnittstelle.

Weiterführende Informationen zum Thema Licht mit Homematic IP

In unserem Blog finden Sie weitere Beiträge zur Lichtsteuerung.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit den smarten Lösungen zum Schalten und Dimmen von Homematic IP Energiekosten einsparen und Komfort und Wohlbefinden steigern. Mehr erfahren ➤

Schalten und Dimmen mit Homematic IP

Schalten und dimmen mit Homematic IP - Zahlreiche Möglichkeiten

  • Geräteübersicht
  • Zeitsteuerung & Lichtsteuerung mit Bewegungsmelder
  • Schaltgruppen & Verbrauchsmessung einstellen

Mit der smarten Lichtsteuerung von Homematic IP steuern Sie Ihre Beleuchtung intelligent per App, per Sprachsteuerung über Alexa oder den Google Assistant oder manuell am Schalter. Mehr erfahren ➤

Die smarte Lichtsteuerung von Homematic IP

Die smarte Lichtsteuerung von Homematic IP

  • Umsetzung von Kreuz- und Wechselschaltungen
  • Besonderheiten beim Dimmen
  • Lichtsteuerung und Sicherheit

Noch Fragen?

Haben Sie Fragen zum Homematic IP System

Dann sind wir Ihr Ansprechpartner bei allen Smart Home Lösungen und Fragen zur Hausautomation mit Homematic IP.

Wir beraten Sie gerne kostenlos unter der Rufnummer 02275-919644 oder schicken Sie eine E-Mail an office@contronics.de.

Viele Grüße
Ihr contronics Team